Ergebnisse der Kirchenwahl

Bei der Kirchengemeinderatswahl in unserer Gemeinde hat jeder Kandidat mindestens 200 Stimmen der insgesamt 312 Wähler erhalten. Sönke Mier (273 Stimmen), Ute Pump (269), Harry Unger (242), Harald Behncke (240), Thekla Gaden (232), Simone Klütz (225) und Yvonne Krüger (213) ziehen gemeinsam in den Gemeinderat ein.

Es waren 2327 Kirchenmitglieder zur Wahl aufgerufen, von denen 312 (13,4 Prozent) teilgenommen haben. Von den 2327 Stimmberechtigten waren 430 Erstwähler. Es sind mehr als beim letzten Mal gewesen, da die Altersgrenze für die Wahl auf 14 Jahre reduziert worden war. Von den 430 Erstwählern haben 21 (4,9 Prozent) an der Wahl teilgenommen. Von 312 abgegebenen Stimmzetteln waren drei ungültig.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.