Weltgebetstag am 1. März in Hohenfelde

„Ich war fremd- ihr habt mich aufgenommen“ – unter dieser Überschrift wird in über 180 Ländern der Welt am ersten Freitag im März ein Gottesdienst gefeiert- auch in unserer Kirchengemeinde Hohenfelde- Hörnerkirchen.

Die Gottesdienstordnung kommt in diesem Jahr aus Frankreich. Im Mittelpunkt steht die Frage, was jede und jeder zu einem offenen, toleranten Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen religiösen und kulturellen Hintergründen beitragen kann. Auch in unserem Land ist das ein aktuelles Thema.

Viele Gemeindegruppen haben sich an der Vorbereitung des Gottesdienstes beteiligt.

Der Gottesdienst beginnt am Freitag, dem 1. März 2013 um 19 Uhr in der Nikolaikirche in Hohenfelde. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen nach französischen Rezepten hergestellten Imbiss.

Alle sind herzlich eingeladen!

Bild: Ich war fremd – ihr habt mich aufgenommen, Anne-Lise Hammann Jeannot, © WGT e.V.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Gottesdienste, Hohenfelde. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Kommentare sind geschlossen.